<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=300837538015445&ev=PageView&noscript=1"/>Die Grundlagen der Geldanlagen - Caveo
Zurück zur Übersicht

Die Grundlagen der Geldanlagen

13.12.2021

laughs_t20_do90Jl.png

Viele Anleger haben die Wunschvorstellung, dass sie zu günstigen Preisen kaufen und zu hohen Preisen verkaufen können. Daher erfolgen Investitionen von Privatanlegern häufig aus einem Gefühlsimpuls, was sich leider oft als mässig erfolgreich herausstellt. In korrigierenden (fallenden) Marktphasen stossen unerfahrene Investoren Ihre Anlagen ab – aus Angst nicht noch mehr zu verlieren - und profitieren anschliessend nicht von der darauffolgenden Erholung. Den Wiedereinstieg wagen die Gescholtenen leider relativ spät, wodurch Sie Ihre Rendite erneut einschränken.

Anleger, welche Ihre Investitionen nach klaren Regeln tätigen, erzielen nachgewiesen eine höhere Rendite. Dieser Blog-Beitrag beleuchtet das regelbasierte Anlagekonzepte und gibt dir Tipps, wie du nachweislich deine Rendite optimieren kannst.

Quelle: www.vontobel.com / Die Achterbahnfahrt der Gefühle – das irrationale Verhalten von Anlegern


Systematisches Rebalancing:

Institutionelle Anleger setzen generell auf automatische Anlagemechanismen, welche ihre Anlagen nach klaren Regeln auf die Ausgangsstrategie justiert. Dieser Vorgang wird regelbasiertes Rebalancing genannt. Der Vorteil dieser Anlagestrategie ist, dass die Anleger antizyklisch investieren, was oft zu einer opportunen Renditechance führt. In der Praxis heisst dies, dass Anlageklassen mit einer guten Performance verkauft und Anlageklassen mit einer schwachen Performance aufgestockt werden. Fazit: Es wird zu hohen Kursen verkauft und zu tiefen Kursen gekauft.

Achte auf die laufenden Gebühren:

Das Regelbasierte Rebalancing kann jedoch nur erfolgreich umgesetzt werden, wenn die laufenden Gebühren niedrig gehalten werden. Eine hohe Gebührenstruktur durch regelmässige Transaktionen verschluckt in den meisten Fällen die erwirtschaftete Rendite. Bei einigen Anbietern das Rebalancing kostenlos. In dieser Betrachtung sind die zusätzlich anfallenden Depotgebühren zu berücksichtigen, welche sich im Durchschnitt zwischen ca. 0.2 –   0.3 % p.a. bewegen.

Die Strategische und Taktische Asset Allocation

Für den langfristigen Anlageerfolg ist von grösser Bedeutung ist die strategische Asset-Allocation. Eine Studie von Brinson, Hood & Beebower, die 91 grosse US-Pensionskassen von 1973 bis 1991 untersucht haben, kam zum Ergebnis, dass die strategische Asset-Allocation mehr als 90% zum langfristigen Erfolg des Anlageansatzes beiträgt. Doch was ist die Strategische Asset Allocation?

Bei der Asset Allocation wird zwischen der strategischen und der taktischen Asset Allocation unterschieden.

Die Strategische Komponente

Die Strategische Komponente definiert die Grobstruktur der Anlage, bekannte Beispiele hierfür sind Strategiebezeichnungen wie: „defensive, balanced und growth“. Die Strategische Asset Allocation ist eine langfristige Ausrichtung, welche anhand des Rendite-/Risikoprofils je nach Kundenprofil ausgerichtet wird. Integraler Bestandteil dieser Allokation ist die Bestimmung der Referenzwährung. Unter Berücksichtigung dieser Kriterien und disziplinierter Einhaltung des Anlagehorizontes ist das Anlageergebnis zu 90 % «bestimmbar». 

Die Taktische Komponente

Die Taktische Asset Allocation ist das Kernelement der qualifizierten Beratung. Hier wird massgeblich über den Erfolg oder Misserfolg deines Portfolios bestimmt. Daher ist eine klare Abklärung der Risikofähigkeit und -bereitschaft des jeweiligen Kundenprofils entscheidend. Dies gibt initial die Bandbreite der Anlageklassen vor. Eine kurzfristige Abweichung (Unter- und Übergewichtung) von der Basisallokationsstrategie ist in diesem Teil der Taktik möglich, falls sich allfällige Marktopportunitäten ergeben und diese ausgenutzt werden sollen.

Portfoliobewirtschaftung: Aktive und Passive Strategie

Bei der Portfoliobewirtschaftung kann zwischen einem aktiven und einem passiven Investitionsstil gewählt werden. Bei einer aktiven Strategie wird von nicht vollkommen effizienten Märkten ausgegangen und der Fondmanager versucht gegenüber dem vorgegebenen Benchmark eine Mehrrendite durch taktische Investitionen zu erwirtschaften. Die passive Strategie geht von der gegenteiligen Annahme aus, nämlich von den effizienten Märkten. Die Strategie versucht den vorgegebenen Benchmark möglichst genau nachzubilden und das diversifizierbare Risiko wird vermieden. Ein entscheidender Punkte der passiven Anlagestrategie ist die tiefe Kostenstruktur.

Der Core-Satellite-Ansatz

Bei dieser Strategie versucht man die Vorteile beider Portfoliobewirtschaftung zu kombinieren. Als „core“ werden indexnahe und kostengünstige Anlageprodukte verwendet. Bei den „satellite“-Anlagen wird versucht die Marktopportunitäten aktiv zu nutzen. Hierfür werden aktiv bewirtschaftete Analagelösungen verwendet.

Dein Vermögen ist bei uns in professionellen Händen

Mit dem Ziel, die Rendite zu steigern und das Risiko zu reduzieren, werden deine gesamten Vermögenswerte untersucht und deinem persönlichen Risikoprofil und Anlageziel angepasst.

Zudem behalten wir für dich die Übersicht und kümmern uns um die koordinierte Gesamtplanung deiner Vermögenswerte. Um deine Anlage-, Finanzierungs-, Vorsorge-, und Steuersituation nachhaltig zu verbessern, beraten wir dich in allen Bereichen – so wie du es wünschen, ganzheitlich und einzeln:

Vorteile durch eine Caveo- Finanzplanung:

  • Du bekommst eine aussagekräftige Übersicht deiner Einkommens- und Vermögenssituation
  • Du hast die Möglichkeit, die wirtschaftlichen Folgen bei Tod, Invalidität und Alter für dich und deine Nächsten abzusichern
  • Du sparst nachhaltig Steuern
  • Deine Vermögensanlagen sind bezüglich Rendite/Risikoverhältnis optimiert
  • Mit der Gewissheit der ganzheitlichen Caveo-Finanzplanung gewinnst du Zeit und Ruhe

Wir bieten dir:

  • Ein starkes Team von erfahrenen und hoch qualifizierten Finanzplaner:innen
  • Grosse Erfahrung und Spezialisierung in der Beratung von einkommensstarken und vermögenden Privatpersonen
  • Unsere Kernkompetenz liegt in der integralen und umfassenden Finanzplanung
  • Beratungsleistung in Form eines klaren und verständlichen Beratungskonzeptes mit konkreten Entscheidungsgrundlagen. 

Weitersagen

Kontakt

Caveo AG

Hardturmstrasse 134

8005 Zürich


T +41 44 278 80 60

info@caveo.ch

Swiss Made Software

Wir sind Mitglied von

ARIFCiceroFinanzplaner-VerbandOmbudsstelle

Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung von Caveo zu.